top of page

Acerca de

Anwalt_Christophers_Slider_Top_1920x600_farbe.jpg

HINRICH CHRISTOPHERS
Rechtsanwalt

BERATUNGSSCHWERPUNKTE
 

Nach Ausflügen ins Apotheken- und Medizinrecht ist Hinrich Christophers seit 2006 vorrangig in

der Rechtsberatung des Sozialwesens tätig. Mit einem praxisorientierten Ansatz berät er nahezu aus-

schließlich Träger von Sozial- und Pflegeeinrichtungen und Verbände. Der Mandantenkreis umfasst

dabei alle Formen von Leistungserbringern von stationär bis ambulant sowie gemeinnützig bis privat. Inhaltlich ergeben sich aus diesem Tätigkeitsfeld folgende Schwerpunkte:

  • Pflegesatzverhandlung für stationäre, teilstationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen in allen Bundesländern und allen Trägerarten

  • Beratung und Durchführung von leistungsrechtlichen Schiedsverfahren einschließlich der Durchführung etwaiger sozialrechtlicher Gerichtsverfahren

  • Gründungsberatung in der Pflege

  • Begleitung bei Kauf/Verkauf/Strukturierung/Ambulantisierung

  • Beratung bei den Vereinbarungen nach dem SGB XII über die Investitionskosten

  • Arbeitsrecht in der Pflegebranche

  • Heimrecht

  • Sozialrecht für Leistungserbringer (SGB V,IX,XI,XII)

FREMDSPRACHEN
 

Verhandlungssicheres Englisch und Französisch in Wort und Schrift.

PERSÖNLICHES
 

  • Master de spécialisation en droit européen in Louvain-la-Neuve seit 2002 (DES Louvain-la-Neuve)

  • Rechtsanwalt seit 2003

  • Master of Business Administration seit 2004 (MBA University of  Wales)

  • Lehrbeauftragter u.a. bei der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

  • Verheiratet, 3 erfreuliche Kinder

EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT
 

  • Vorstand bei Sports Governance e.V.

  • Vorstand bei STePS Stewardship Professionals e.V. 

PUBLIKATIONEN
 

AH123_vorschau2.jpg

Altenheim, 1/2023, S. 28-29

Hinrich Christophers:

"Einzelzimmerquote gilt nun auch in Niedersachsen"

Altenheim 3.2022 61. Jg., S. 38-39.jpg

Altenheim, 3/2022, S. 38-39

Hinrich Christophers:

"Niedersachsen koppelt Förderung der Investitionskosten an Tariflöhne"

Altenheim 2.2022 61. Jg, S. 32-33.jpg

Altenheim, 2/2022, S. 32-33

Hinrich Christophers:

"Tarifpflicht: Verdient die PDL künftig mehr Geld als die Heimleitung?"

Altenheim 12.2021 60. Jg, S. 34-35.jpg

Altenheim, 12/2021, S. 34-35

Hinrich Christophers:

"So plausibel und schlüssig wie möglich"

Christophers_Grundlagen_web.jpg

Altenheim Buchveröffentlichung

Hinrich Christophers:

„Pflegesatzverhandlungen – die Grundlagen“

bottom of page